suchen
Balzers - Power aus der Luft
Eine Nacht
mit Dauerflug und Lebenseinsatz


David Vogt flog als einziger Pilot in dieser Nacht Löschflüge. Durch die gute und positive Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr und David Vogt endete dieser Einsatz mit der Zielerreichung. Der Dank der Gemeinden und der Bevölkerung motivierte David Vogt einmal mehr, ein Unternehmen weiterzuführen, das immer mehr Schätzung und Anerkennung erlangte.

Die Rhein-Helicopter AG wuchs und als Geschäftsführer und gleichzeitig aktiver Pilot hatte David Vogt einen Dauereinsatz von 7 Tagen in der Woche. Eine solche Leistung kann nur mit der Unterstützung der Familie erbracht werden und an dieser Stelle nützt David Vogt die Gelegenheit um seiner Frau Edith einen ganz besonderen Dank auszusprechen.

Heute besitzt die Rhein-Helicopter AG eine neue Écureuil und fussionierte im Jahr 2001 mit der SHG (Swiss Helicopter Group), um den Weiterbestand der Firma zu sichern. Der junge Pilot Reto Rüsch arbeitet eng mit David Vogt und dem ganzen Team zusammen und übernimmt nach und nach mehr Aufgaben des Inhabers. Die Rhein-Helicopter AG, ein Transportunternehmen in der Luft, das einen festen Bestandteil im Fürstentum Liechtenstein einnimmt. 70 % der Aufträge kommen von der öffentlichen Hand, Forstamt, Rüfeamt und sämtlichen Gemeinden des Landes. Holzflüge, Flüge für Lawinenverbauungen, Flüge für Wasserfassungen, überall dort wo der Einsatz mit dem Helikopter die einzige Möglichkeit ist die Arbeiten zu tätigen. Daneben sind es Flüge für die Rega, die Zollwache oder Polizeiflüge, die den Tagesablauf bestimmen. Einen Tagesablauf, der nicht alltäglich ist und immer wieder neue Erfahrungen mit sich bringt. Wir wünschen David Vogt und seinem Team alles Gute für die Zukunft und danken ihm für den interessanten Einblick in sein Unternehmen.

www.rheinheli.ch