suchen
Fr. 100’000,– gewinnen
mit Radio Ri
Radio Ri befindet sich im Dezember im Spielrausch -
Drei neue Mitarbeiter im Radio Ri Team


er Dezember dürfte für gewinnspielsüchtige Radio Ri Fans ein absoluter «Wonnemonat» werden, denn im Weihnachtsmonat dreht sich alles ums Gewinnen und dies beinahe jede Stunde.

Wer Glück hat, kann versuchen den Glastresor zu knacken, denn dort warten auf den Gewinner sagenhafte 100'000.-- Franken.
Vom 1. bis 24. Dezember 2002 finden täglich zwei Durchgänge des Weihnachtsspiels statt, bei dem jeweils zwei Kandidaten gegeneinander Spielen. Der Sieger kann den Tagespreis auswählen oder auf diesen verzichten und bei der Verlosung am 24. Dezember um eine Woche Ferien in Mallorca (Universal Flugreisen) für zwei Personen teilnehmen. Mit etwas Glück kann sich der Gewinner schon bald am Strand von Mallorca sonnen und die Ferienstimmung geniessen. Bei den Tagespreisen handelt es sich übrigens um Produkte diverser Geschäfte aus dem Sendegebiet. Mindestens einmal täglich findet bei Radio Ri ein weiteres Gewinnspiel statt, bei dem es Preise von Geschäften des erst kürzlich in Mels/Sargans eröffneten Pizol-Centers zu gewinnen gibt.

Wer knackt den Tresor?
Mehrmals täglich können die Hörer von Radio Ri beim grossen 100‘000 Franken Gewinnspiel teilnehmen. Dabei gilt es, einen sechsstelligen Code zu erraten. Wer noch nie in seinem Leben etwas gewonnen hat, der sollte sich im Dezember also unbedingt bei den Gewinnspielen beteiligen, denn bei welchem anderen Sender hat man schon die Möglichkeit, jede Stunde ein tolles Geschenk zu gewinnen?

Drei neue Köpfe bei Radio Ri

«Zufriedene Kunden sind die beste Werbung»

Alexandro Isler: Ich bin 20 Jahre jung, immer für eine Fussball-Talkrunde zu haben und ab und zu im Dress des FC Appenzell auf Rheintaler-Fuss-ballplätzen zu finden. Seit dem 1. November 2002 arbeite ich als PR-Berater im Aussendienst für Radio Ri. Wieso Radiowerbung? Radiowerbung ist kreativ, abwechslungsreich, phantasievoll, einprägend und noch vieles mehr. Für mich hat das gute Arbeitsklima eine hohe Priorität. Nicht nur das super Radio Ri - Team sondern auch die vielseitige, kreative Arbeit hat mich überzeugt. Die Kundenbetreuung steht im Mittelpunkt. Ich verfolge ein Ziel: Wenn ein Kunde mich weiterempfiehlt weiss ich, dass er mit meiner Beratung zufrieden ist. Und zufrieden Kunden sind nun mal die beste Werbung.

Mitglied der
Turnklaumaukgruppe D’Holmikers

Tobias Müller: Meine Hobbys sind Kunstturnen und ich bin auch bei der Turnklamaukgruppe D‘Holmikers. Ich interessiere mich schon immer für das Medium Radio, sei es fürs recherchieren, moderieren oder redigieren. Aber auch für Musik interessiere ich mich sehr. Ausserdem habe ich schon bei der Turnshow in Mels (Organisation und Moderation) mitgewirkt.

„... ich esse gern, aber nur vegetarisch!“

Kathrin Hönegger: Aufgewachsen bin ich in Schmerikon am Oberen Zürichsee, wohne aber «hoch oben in den Bergen» in Amden. Als muntere und fröhliche 19-Jährige stehe ich gerne auf dem Snowboard. Ich fahre gerne Auto und esse fürs Leben gern, aber nur vegetarisch. Bis im September besuchte ich die Kanti Wattwil mit Schwerpunktfach Latein. An den Medien fand ich schnell grosses Interesse und bin glücklich, dass ich in einem unschlagbaren Team mitwirken kann. Die Arbeit wird von Tag zu Tag spannender, ausserdem macht mir das Arbeiten in der super Atmosphäre so richtig Spass.


Mehr Infos unter: radio ri