suchen
Erdwärmespezialist


Erdwärmespezialist Enercret
heizt und kühlt das Panoramahaus

Das Panoramahaus
in Dornbirn/Vorarlberg
ist ein Haus der Superlative:
Im höchsten Gebäude des Rheintals
befindet sich das grösste
Fitness- und Beauty-Center
der Bodenseeregion.

Geheizt und gekühlt wird
umweltfreundlich mit Erdwärme.
Die Vorarlberger
Firma Enercret liefert das System
zum Wärmetausch.

Durch die geringe Tragfähigkeit der Böden im Vorarlberger Rheintal musste beim Panoramahaus eine ca. 30 m tiefe Pfahlfundierung in das Erdreich      eingebracht werden.
Daher bot sich eine gleichzeitige Nutzung der Pfähle zur Erdwärme- bzw. Erdkühlegewinnung an. Mit 356 Energiepfählen werden im Winter bis zu 1,6 Gigawattstunden Wärme dem Boden entzogen. Damit könnten ca. 250 moderne Wohnhäuser versorgt werden. Durch die intelligente Nutzung der nahezu unerschöpflichen Energieressourcen aus dem Erdreich können Betriebskosten bei minimaler Umweltbelastung erheblich gesenkt werden.

Dieses von ENERCRET entwickelte System ist nun seit mehr als 20 Jahren auf dem Markt und wurde bereits in mehr als 300 Projekten erfolgreich eingesetzt. Die Anwendung reicht vom Einfamiliengebäude über Verkehrsanlagen (Wiener U-Bahnstationen) bis zu ganzen Bürokomplexen und wird heute bereits weltweit eingesetzt.

ENERCRET gehört zu 100% zur Firmengruppe Nägelebau GesmbH & Co  (Gründung 1982).

Kernkompetenz: Entwicklung und Installation alternativer Energiesysteme für Heiz- und Kühlzwecke.
Standort: A-6832 Röthis, Bundesstr. 24, Tel. ++43/55 22/36 27-404
info@enercret.com

www.enercret.com