suchen
«Grosse» und «kleine» Besucher freuten sich über ein Bild mit Christa Rigozzi


«Grosse» und «kleine» Besucher freuten sich über ein Bild mit Christa Rigozzi

Unter den Gästen beim Sektempfang in Haag war auch Artemis Marantidis aus Buchs. Artemis, welche griechische Wurzeln hat und am 9. September ebenfalls bei den Wahlen
zur Miss Schweiz kandidierte, war gekommen um Christa Rigozzi viel Glück, Freude und  
Erfolg zu wünschen.


Die Stimmung unter den Gästen beim Empfang der «neuen» Miss Schweiz war fröhlich, angenehm und gemütlich.

Christa Rigozzi freute sich über die vielen Menschen, die zu Delta Möbel nach Haag gekommen waren, um von ihr ein Lächeln, ein Autogramm und ein handsigniertes Leonardo-Sektglas zu erhalten. Christa wurde nicht müde, den vielen Medien die präsent waren, Auskunft zu geben, Hände zu schütteln und Fotos zu machen. Besonders freute sie sich über die zahlreichen kleinen Besucher, welche mit viel Geduld in der Reihe anstanden, um «Ihrer» Miss Schweiz ‹Hallo› zu sagen und um ein schönes Sektglas nach Hause  nehmen zu dürfen. Oft wurden die Handys genutzt, um den Augenblick festzuhalten und ein Bild mit Christa zu ergattern. Für Christa Rigozzi ist es wichtig, ihr Job als Miss Schweiz gut zu machen. Sie freut sich auf die vielen neuen Erfahrungen, welche ihr das Amtsjahr bringen wird und Menschen kennen zu lernen, und sie ist überzeugt davon, Spass zu haben. Mit ihrer natürlichen und spontanen Art wird sie ihre Ziele bestimmt erreichen.

fotos + text: © exclusiv