suchen
Live dabei, kochen mit Alfons Schuhbeck

 

Aktuell

Live dabei, kochen mit Alfons Schuhbeck

Vorankündigung: Küchentage
18. und 19. September 2009
bei Delta-Möbel in Haag.
Kochen mit Alfons Schuhbeck
Freitag, 18. September 2009

Alfons Schuhbeck ist der Erneuerer der bayerischen Küche - und sogar noch mehr.

Ihm gelingt es auf beeindruckende Art und Weise, kulinarische Traditionen mit einer zeitgemässen Küche und kreativen Akzenten in Einklang zu bringen. Der Einfluss des Vorreiters einer neuen regionalen Küche strahlt weit über die Grenzen Bayerns hinaus.
Mit seiner Kochkunst trifft Alfons Schuhbeck zugleich die Geschmacksnerven und die Herzen seiner Gäste. Mit Kompetenz und bayerischem Charme hat sich der erfolgreiche Autor zahlreicher Kochbücher auch nachhaltig die Sympathien der Fernsehzuschauer erkocht.
Alfons Schuhbeck hat es geschafft, seine Wurzeln mit seinen Kenntnissen aus der feinen Küche zu verbinden. Im Grunde ist seine Art zu kochen nichts anderes    als Hausmannkost auf hohem Niveau. Und das ist höchste Kochkunst. Seiner Meinung nach braucht ein Koch nur drei Dinge: ein gutes Produkt, die richtige Temperatur beim Kochen und das persönliche Gefühl für die harmonische Komposition der Zutaten. Das ist das ganze Geheimnis.
Alfons Schuhbeck, geboren 1949 in Traunstein/Chiemgau, absolvierte die  Hotelfachschule in Bad Reichenhall, auf der er Koch lernte und erweiterte seine Ausbildung anschliessend in Salzburg, Genf, Paris, London sowie in München bei Feinkost Käfer, Dallmayr und Eckart Witzigmann. 1980 übernahm er den väterlichen Betrieb in Waging am See. 1983 erhielt er im Kurhausstüberl einen Michelin-Stern, 1989 kürte ihn der Gault Millau zum Koch des Jahres.
2003 eröffnete er in München am historischen Platzl sein neues Restaurant «Schuhbecks Südtiroler Stuben» sowie seine Kochschule in den idyllischen Platzlgassen gegenüber, die 2008 vom Gault Millau zur besten Kochschule des Jahres gewählt worden ist. In unmittelbarer Umgebung folgten weitere Unternehmen wie u.a. Schuhbecks Eissalon, Schuhbecks Gewürzladen, Schuhbecks Schokoladen und den Online-Shop «Welt der Gewürze». Von 2004 - Februar 2008 war er Gastgeber im Spiegelpalast «Palazzo». Ab der neuen Spielzeit im Oktober hiess es im Spiegelpalast «Vorhang auf» für Schuhbecks Teatro. Mit neuem Namen und in neuem Gewand präsentiert Alfons Schuhbeck ein noch nie da gewesenes Showkonzept unter dem Motto «Wein, Leib und Gesang». 2005 übernahm er das Restaurant «Prinzipal» im Prinzregententheater.  Über 20 Bücher, unzählige Radio- und Fernsehauftritte und zahlreiche Gewürzvorträge  machen ihn zu einem der populärsten Köche in Deutschland. www.schuhbeck.de

Familie Gebelein und ihr Team freuen sich auf den Besuch von Alfons Schuhbeck anlässlich der Küchentage bei Delta-Möbel in Haag. In der grössten Küchenausstellung der Ostschweiz mit 45 Küchenmodellen der führenden Marken haben Sie die Möglichkeit, Alfons Schuhbeck live zu erleben.
Informationen zur Anmeldung entnehmen Sie bitte den Tageszeitungen. Wer sich sein Zuhause einrichten will weiss, was man dazu alles braucht. Eben: alles. Und genau das bietet Ihnen Delta Möbel an.                                     

Weitere Informationen unter:
www.delta-moebel.ch


fotos pd + text: © exclusiv