suchen
Paul Schlegel Verwaltungsrat WIGA

WIGA

Paul Schlegel
Verwaltungsrat WIGA


WIGA Rückblick - Vorschau
Die WIGA 2009 war unter dem Motto «Energie für die Region» ein grosser Erfolg.

Die tollen Gemeinschaftsstände Buchs, Gams, Grabs, Sevelen und Wartau bildeten das Grundfundament der Ausstellung. Die Energiesonderschau präsentierte sich in einer Topqualität, die Besucher konnten sich bestens informieren. Das Rahmenprogramm überzeugte die Festzeltbesucher/Innen. Mit über 30'000 Besucher hat die Messe weit über die Region      ausgestrahlt. Das neue Kommunikationskonzept brachte die richtigen Informationen zur rechten Zeit an die Bevölkerung. Die Investitionen in die neuen Lüftungsanlagen verbesserte dem Aussteller sowie dem Messebesucher die Luftqualität. Von einer schlechten Wirtschaftslage war nichts zu spüren. Es wurde bestellt und gekauft. Die Unternehmer in unserer Region wehren sich tapfer und die Konsumenten helfen bei ihren Bestellungen. Die Messefläche war sehr früh ausverkauft. Die gute Stimmung innerhalb der Werdenberger Wirtschaftsorganisation ist spürbar. Die Patronatsgeberin Fachhochschule NTB Buchs konnte sich positiv belichten lassen und zeigte ihr Können und die Visionen. Die Co-Sponsorin SAK war ein grossartiger Messepartner.

Vision für die Zukunft
Als Verwaltungsrat der WIGA ist es mir wichtig, dass die Messe sich weiter etablieren soll mit ihrer markanten Leistungsschau. Die Aussteller und der Messebesucher bleiben das Zentrum. Es soll für Frau und Mann interessant sein. Für die WIGA 2011 suchen wir bestimmt etwas Spezielles für die Frauen. Der Seniorenmittag findet die nächste Wiederholung. Der Verwaltungsrat und die Messeleitung sind offen für gute Anregungen. Mich würde es freuen, wenn wir in der Unterhaltung ein Sonderprogramm für 20 - 35-Jährige finden würden. Die Region Liechtenstein - Werdenberg soll sich noch stärker zeigen können.

© fotos: exclusiv, text:  paul schlegel