suchen
www.schlossweinstein.ch

 

 

Schloss Weinstein


Candle-Light-Dinner
im Turmzimmer


Schloss Weinstein mitten
in den Reben in Marbach

Feste feiern, schöne Stunden geniessen, miteinander anstossen auf Glück, auf Erfolg und auf die Liebe. In dem so faszinierenden Ambiente von Schloss Weinstein rund um die ausgezeichnete Küche von Markus Schnarwiler und seinem Team wird Ihr Alltag zum Festtag. Eigenbauweine von höchster Qualität, ein Service der begeistert, Atmosphäre die verzaubert, Genuss der verführt. Schloss Weinstein,  ein «Mehr» an Qualität und Überraschung. Ein Grund Zeit und Stunden zu vergessen, um sich ganz dem Genüsslichen für Geniesser hinzugeben! «Traditionelle, saisonale Produkte aus der Region neu interpretiert». Das Essen soll gut, gesund und schön sein. Genau dies bietet Ihnen Schloss Weinstein.
Ihr Fest in stilvoller Umgebung: Ob Sie allein, zu zweit oder mit hundert Gästen kommen, im Schloss findet sich die passende Stube oder der richtige Saal.
Das Turmzimmer: Über Geheimwege und viele Treppen geht es durch das geschichts-trächtige Gemäuer hoch zum schönsten Aussichtspunkt, dem Turmzimmer mit wunderbarem Blick auf die Rebberge, das Rheintal und eine prächtige Berg Kulisse. 

Reservieren Sie frühzeitig Ihren Tisch:
•    Wildsaison bis 16. Oktober
•    Magic Dinner  21./22. Oktober
•    Erotische Märchen à la Carte Freitag 28. Oktober
•    Schloss-Metzgete à discretion 11./12./18. und 19. November
•    Dinner-Spektakel 25. November
•    Adventsgerichte für Geniesser
•    Silvester-Menü mit Feuerwerk

Herzlich Willkommen
auf Schloss Weinstein
Käthi Herzog und Familie

www.schlossweinstein.ch
Tel. +41 71 777 11 07

Wettbewerb

Gewinnen Sie ein Candle-Light-Dinner
für 6 Personen im Turmzimmer.

Und so einfach funktionierts: Coupon ausfüllen und bis spätestens am 30. November 2011 einsenden an:
Schloss Weinstein, Weinsteingass 219, CH-9437 Marbach oder Fax +41 71 777 26 98

Vorname / Name:
Strasse Nr.:
PLZ / Ort:
Telefonnummer:
ev. e-Mail:

Über diesen Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen