suchen




Fürstentum Liechtenstein

Vaduz Classic vom 22 - 25 August

22 AUGUST
Donnerstag
Classic Open Air

Lang Lang, Klavier
Sinfonieorchester Liechtenstein
Stefan Sanderling, Dirigent

ERÖFFNUNGSKONZERT
21:00 Uhr, Parkhaus Marktplatz, Vaduz

Vaduz Classic geht in seine dritte Runde. Höhepunkt beim Eröffnungskonzert wird der Auftritt des chinesischen Weltstars auf 88 Tasten sein. Der Star-Pianist Lang Lang, den die New York Times als den «angesagtesten Künstler der gesamten klassischen Musik- welt» beschreibt und der als umjubelter Gast in den Konzertsälen aller grossen Städte weltweit stets vor ausverkauftem Haus spielt, kommt nach Liechtenstein. Im Mittelpunkt: Das Klavierkonzert Nr. 24 in c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart. Dazu zu Beginn die sieben Variationen über «God Save The King» von Ludwig van Beethoven in der Orchesterfassung von Samuel Adler. Darin ist auf raffinierte Art und Weise die liechtensteinische Landes- hymne herauszuhören. Am Pult des heimischen Sinfonieorchesters Liechtenstein (SOL) steht dessen ehemaliger Chefdirigent Stefan Sanderling. Die zweite Konzerthälfte wird mit einer Auswahl slawischer Tänze von Antonín Dvorák eröffnet. Den Abschluss bildet der Boléro von Maurice Ravel.

Star-Pianist Lang Lang
in Liechtenstein

23 AUGUST
Freitag
Galakonzert

Kian Soltani, Violoncello; ENSEMBLE ESPERANZA; Tamara Kaufmann, Tanz und Luftakrobatik

DAS GALAKONZERT
18:00 Uhr, Vaduzer Saal, Vaduz

Als Solist im ersten Teil des Galakonzerts im Vaduzer Saal: Der junge Cellist Kian Soltani. Ununterbrochen ist der charismatische Österreicher mit iranischen Wurzeln auf den grossen Bühnen der Welt unterwegs, und er findet trotzdem immer wieder den Weg in seine heimatliche Region zurück.

Langjährig gefördert und unterstützt durch die Internationale Musikakademie in Liechtenstein, trifft Kian Soltani am Galakonzert auf das renommierte und im 2018 mit dem OPUS KLASSIK aus-   gezeichnete ENSEMBLE ESPERANZA der  Talentschmiede aus Nendeln.

Einen grossen Teil der zweiten Programm- hälfte übernimmt die liechtensteinische Tänzerin Tamara Kaufmann. Die weltweit tätige Artistin für Bühnenshows und Luftakrobatik war u. a. bei «Art on Ice» in Zürich und den Eröffnungsfeiern der Jugendolympiade in Schruns, Österreich und der Ski-WM in St. Moritz zu sehen. An diesem Abend können Sie Tamara Kaufmann live und hautnah erleben, ganz im Sinne des diesjährigen Vaduz Classic-Mottos «Liechtenstein tanzt».   

Informationen und Karten zu allen Konzerten von Vaduz Classic
vom 22. bis 25. August
 
www.vaduzclassic.li
Telefon +423 792 63 52
Im Liechtenstein Center,
Städtle 39, 9490 Vaduz

Kian Soltani, Violoncello

Tamara Kaufmann

ENSEMBLE ESPERANZA

24 AUGUST
Samstag
Liechtenstein tanzt -
Open Air

Tanzgruppen und Akrobatiksolisten aus Liechtenstein und der Region

LIECHTENSTEIN TANZT - Open Air
17:00 Uhr, Städtle, Vaduz

Diverse Lokalitäten des Vaduzer Städtles werden zu einer Tanzbühne umfunktioniert und bieten einen abwechslungsreichen Einblick in die Welt des Tanzes. Vom späteren Nachmittag bis frühen Abend (von 17 bis 19 Uhr) wird im Städtle getanzt.                                        

Weitere Informationen über
die exakten Standorte finden Sie unter: www.vaduzclassic.li 

... vom Solo bis zum Kollektiv
bei klassischem,
...modernem Tanz
sowie Salsa

24 AUGUST
Samstag
Open Air

Caroline Campbell, Violine; Petrit Çeku, Gitarre; Sinfonieorchester Liechtenstein; Kevin Griffiths, Dirigent

KEVIN GRIFFITHS meets YouTube-Stars
21:00 Uhr, Parkhaus Marktplatz, Vaduz

Unzählige, ja mehrere Millionen Klicks haben die YouTube-Stars gemeinsam, die in Vaduz den Sprung von den Bildschirmen auf die grosse Live-Open-Air-Bühne machen.
Auch hier bleibt Vaduz Classic seinem Motto treu, denn alle Werke, ob mit Solis-tin oder Solist oder rein orchestral vom Sinfonieorchester Liechtenstein souverän interpretiert, haben einen tänzerischen Background.

Sinfonieorchester Liechtenstein
Dirigent Kevin Griffiths

Caroline Campbell
und Petrit Çeku

25 AUGUST
Sonntag
Matinée

Maximilian Näscher, Percussion und Ensembleleiter, Robina Steyer, Tanz und Choreographie

RHYTHM IN MOTION
10:30 Uhr, Vaduzer Saal, Vaduz

Zum Festivalfinale von Vaduz Classic erbringen Maximilian Näscher, Schlagwerker beim Theater St.Gallen und im Sinfonieorchester Liechtenstein sowie Instrumentallehrer an der Liechten- steinischen Musikschule und Robina Steyer, Tänzerin im Ensemble des Theaters St.Gallen, den Beweis, dass Percussion und Tanz zu einer impulsiven Kombination verschmelzen können.   

Maximilian Näscher

Robina Steyer

Fotos: Lang Lang, Foto © CAMI Music LLC.; Kian Soltani, Foto © Juventino Mateo; Tamara Kaufmann Foto © Marcel Wichert - STAGEVIEW.de
ENSEMBLE ESPERANZA, Foto © Nikolaj Lund; Kindertanzgruppen Fotos © Robert Eberle; Kevin Griffiths, Foto © exclusiv; Caroline Campbell,
Foto © Suzanne Teresa Photo; Petrit Çeku, Foto © Atdhe Mulla; Maximilian Näscher, Foto © Mats Karlsson; Robina Steyer, Foto © Beat Belser; Text: © Vaduz Classic