suchen
Die Gilde feiert
ihren 50. Geburtstag

Ein Jubiläum der Qualität und der Gastgeberkultur.

Am 17. Mai 1954 wird im Restaurant Muggenbühl in Zürich die Schweizerische Gilde etablierter Köche gegründet. Die Pioniere der ersten Stunde wollen der Schweizer Gastronomie ein Zeichen setzen. Die Gilde soll klare Strukturen schaffen und verbindliche Qualitätskriterien vorgeben. Die einfache aber gute Idee setzt sich durch.

Im Dezember 1955 haben sich bereits 194 Betriebe der neuen Fachvereinigung angeschlossen. Die Gastronomen sind nicht nur Köche mit Leib und Seele, sondern auch engagierte Unternehmer, die sich mit ihrer ganzen beruflichen Leidenschaft für ihre Gäste, ihren Nachwuchs und die Schweizer Küche einsetzen. Genau dies war das Ziel der Gilde.

1970 wird die erste Gilde Kochkunstequipe gegründet. Ein Team, das sich aus besonders kreativen Meistern der Küche zusammensetzt.

1993 erhalten sie den Weltmeistertitel in ihrer Kategorie, anlässlich der IGEHO. Weitere Titel und Auszeichnungen kommen dazu.

Ab 1997 tritt diese Equipe als Koch-Nationalmannschaft der Schweiz auf.

1987 richtet die Gilde eine eigene Geschäftsstelle am Sitz von GastroSuisse ein. Ein Jahr später gründet Hanspeter Trachsel, sechster Gilde-Obmann die Vereinigung «Förderer der Schweizer Kochkunst und Gastlichkeit» (FSKG).

1995 wird das neue, bis heute gültige Gilde-Signet eingeführt. Der neue Gilde-Führer heisst «Schweizer Gourmet Guide».

1997, im Rahmen der 43. Generalversammlung wird der Gilde-Ballon getauft.

Die Gilde hat sich während der vergangenen 50 Jahre verändert und entwickelt. Die zentralen Ideen, die zur Gründung führten blieben bestehen. 275 Mitglieder bürgen in ihren Gastronomiebetrieben für Qualität, Kreativität und ein hohes Mass an Gastlichkeit.

Der Patron eines Gilden-Betriebes weist sich als gelernter Koch und Pâtissier mit Abschlussprüfung über besondere Kenntnisse der nationalen und internationalen Küche aus. Er hat seinen Betrieb während mindestens zweier Jahre erfolgreich geleitet. In einem Gilde-Restaurant sollen Sie eine kreative Küche und den Charme eines motivierten Gastgebers erleben.

Gilde-Mitglieder identifizieren sich voll und ganz mit den Wünschen ihrer Gäste. In den Gilde-Gastronomiebetrieben wird grösstes Gewicht auf die persönliche Betreuung des Gastes gelegt.

Denn der Leitspruch der Gilde ist: Wir wollen aus unseren Gästen, Freunde des Hauses machen!

Aktivitäten für das Jubiläum unter:

www.gilde.ch