suchen
Dornbirner Herbstmesse sorgte für Begeisterung


Dornbirner Herbstmesse
sorgte für Begeisterung

Neues Wirtschaftszelt, neues Freigelände, neue Aussteller und neue Schwerpunkte, die 58. Herbstmesse in Dornbirn
sorgte für Begeisterung.

D ie 58. Herbstmesse in Dornbirn wurde vom österreichischen Wirtschaftsminister Martin Bartenstein und dem Vorarlberger Landeshauptmann Herbert Sausgruber eröffnet.
Zur Eröffnung der Herbstmesse und der neuen Halle mit dem Namen «Haus der Messe» wurden 1300 Festgäste aus vier Ländern geladen. Darunter waren auch Regierungschef-Stellvertreter Dr. Klaus Tschütscher, Regierungsrat Dr. Martin Meyer sowie der Vizekanzler der Republik Österreich Hubert Gorbach, Bildungsministerin Elisabeth Gehrer und die zweite Präsidentin des Nationalrates Barbara Prammer. Weiter wurden rund fünfzig Schweizer Gemeindepräsidenten bzw. deutsche und österreichische Bürgermeister in der Messestadt Dornbirn empfangen ebenso wie Kantonsräte aus St. Gallen, Vertreter des Landratsamtes Friedrichshafen und die Vorarlberger Landesregierung. Mit Begeisterung begrüssten die Besucher der Dornbirner Herbstmesse «Waterloo», welcher einen Live-Auftritt beim ORF hatte und anschliessend die Messe mit seiner Frau Andrea besuchte. Interessiertes Publikum, begeisternde Mode-Shows, stimmungsvolle Live-Musik im neuen Wirtschaftszelt - die 58. Herbstmesse in Dornbirn, der fixe Treffpunkt für Jung und Alt.