suchen
Jarno Trulli, zwei Leidenschaften Wein und Formel 1


Jarno Trulli, zwei Leidenschaften
Wein und Formel 1

Jarno Trulli und sein Vater Enzo
verbinden zwei grosse Leidenschaften: die Formel 1 und ihr Weingut Podere
Castorani, dessen «Montepulciano
d'Abruzzo» mittlerweile zu den 100
besten Weinen Italiens gehört.

Das Weingut Podere Castorani liegt in den Abruzzen. Seinen Namen verdankt es dem alten Eigentümer der Villa, R. Castorani, der sie 1793 erbaute. Im Jahre 2000 wurde das Weingut von der Familie Trulli gekauft.

Zum Weingut gehören heute über 32 Hektar wunderschöne, gepflegte Weinberge. Die Weinhügel in den Abruzzen sind sehr kalk- und tonhaltig, daher bekommen die Weissweine und auch die Rotweine ihren weichen, harmonischen und fruchtigen Geschmack.
 
Stolz erzählte der italienische Rennfahrer Jarno Trulli  am Abend im Hotel Sport in Klosters: «Mit 16’000 Flaschen haben wir vor ein paar Jahren angefangen. Heute produzieren wir 300’000 Flaschen pro Jahr.» Jarno Trulli, der schon im Team von Alain Prost und später mit Fernando Alonso fuhr, holte 2004 den Sieg in Monaco, verliess dann aber das Renault-Team, um zu Toyota zu wechseln. Nach der Formel-1-Periode 2006, die für ihn nicht immer unter einem günstigen Stern stand, glaubt er, dass Prognosen für 2007 sehr schwierig sind. «Sichere Vorhersagen sind in der Formel 1 kaum möglich», meinte Jarno Trulli,  «aber wir verbessern uns ständig, und das ist auch der Weg, den ich persönlich gehen möchte.»  
                                                        
Paul Accola, (geb. 20. Februar 1967) kann auf viele sportliche Erfolge zurückblicken: (Gesamt-Weltcupsieger und Super-G Weltcupsieger 1991/1992, 15 Schweizermeister-Titel, 24 Medaillen etc.). Heute unterstützt der bekannte Skisportler mit dem «Paul Accola Nachwuchs Fonds» unbürokratisch talentierte Nachwuchssportler, im Bewusstsein, dass die Karriere eines Sportlers nicht immer linear nach oben verläuft. Ziel des Fonds ist es, mit finanziellen Mitteln und Mentoring Programmen «Karriereknicker» zu überbrücken und den Nachwuchs zu fördern.
www.paulaccola.ch

Formel 1 Rennkalender 2007    Ort
18.03.2007    Grosser Preis von Australien Melbourne    
08.04.2007    Grosser Preis von Malaysia Sepang    
15.04.2007    Grosser Preis von Bahrain Manama        
13.05.2007    Grosser Preis von Spanien Barcelona         
27.05.2007    Grosser Preis von Monaco Monte Carlo    
10.06.2007    Grosser Preis von Kanada Montreal    
17.06.2007    Grosser Preis der USA Indianapolis        
01.07.2007    Grosser Preis von Frankreich Magny Cours    
08.07.2007    Grosser Preis von Grossbritannien Silverstone        
22.07.2007    Grosser Preis von Deutschland Nürburgring    
05.08.2007    Grosser Preis von Ungarn Budapest
26.08.2007    Grosser Preis der Türkei Istanbul