suchen
Technik der Zukunft

Sonne – Zukunftsenergie

Technik der Zukunft

Solar Impulse übt fliegen!
Der Virtual Flight 08 des Solar Impulse Teams fand vom 12. bis 16. Mai 2008
in der Konstruktionshalle des Prototyps auf dem Flughafen Dübendorf statt.

Zum ersten Mal lösten sich die beiden Piloten von Solar Impulse, Bertrand Piccard und André Borschberg, während 25 Stunden ohne Unterbruch am Steuer des neuen Flugsimulators ab. Sie testeten dabei die Ergonomie eines von fünf Panorama-Bildschirmen umgebenen Cockpitmodells in Originalgrösse und prüften das Funktionieren der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine unter möglichst realitätsnahen Bedingungen. Ebenfalls trainiert wurden die Flugverfahren des Prototypen HB-SIA sowie die Entscheidungsprozesse unter Leitung des Einsatzteams bei Zwischenfällen und Pannen. Das «Mission Team» des Solarflugzeugs wurde in dieser Woche von Raymond Clerc geführt. Zum Einsatz kam ein «Mission Simulator», der es mittels   komplexer Algorithmen ermöglicht, ein virtuelles Flugzeug unter realen Wetterbedingungen fliegen zu lassen. Mit der Annahme dieser grossen Herausforderung, zeigt Solar Impulse seine Entschlossenheit, aktiv zur Entwicklung und zum Einsatz erneuerbaren Energien und Energieeffizienztechnologien beizutragen. Der damit verbundene grosse Forschungsaufwand erfordert ein wissenschaftliches und innovatives Vorgehen. Das Projekt hat aber auch einen philosophischen Ansatz, indem es die
Gesellschaft zu einem bewussteren Umgang mit den Energieressourcen unseres Planeten und zu mehr Respekt gegenüber der Umwelt aufrufen will.

www.solarimpulse.com

Fotos: Siehe Impressum + Text: © exclusiv