suchen
Veranstaltungen Kulturelles im TaK Schaan
James Bond 007-Party am Originalschauplatz

Veranstaltungen
Kulturelles im TaK Schaan


Die Leiden des jungen Werthers,
Schauspiel nach Johann Wolfgang Goethe. Bühnenfassung von Jan Bosse
und Andrea Koschwitz. Ein Klassiker voller Sturm und Drang und Empfindsamkeit. (Abo und freier Verkauf, 45.-/40.-, erm. 10.-) «Schauspiel»
Samstag, 22. November 2008, 20.09 Uhr und Sonntag,
23. November 2008, 19.00 Uhr, TaK Schaan

Duo Fain-Mantega,

Argentinischer Tango. Mit vorgängigem Tango-Tanzworkshop
mit dem Duo Fain-Mantega (18.30 bis 19.30 Uhr, TaK-Foyer).
Das TaK wird zum Tango-Palast. (Freier Verkauf, 30.-/25.-, erm. 10.-) «Konzert/Tanz» Dienstag, 25. November 2008, 20.09 Uhr, TaK Schaan

Kremerata Baltica - Schönheiten aus dem Baltikum

Gidon Kremer, Leitung und Solist. Mit diesem Konzertereignis wird Vaduz
zum Nabel der Musikwelt – wenigstens für einen Tag!
(Abo und freier Verkauf, 80.-/70.-/60.-, erm. 15.-) «Konzert»
Freitag, 28. November 2008, 20.00 Uhr, Vaduzer Saal

Science Busters, die neue Comedy-Show!

Zwei echte Physik-Professoren aus Wien und ein grossartiger Comedian
erklären die Welt. Topwissenschaft und Spitzenhumor müssen keine Feinde sein!
(Freier Verkauf, 35.-/30.-, erm. 10.-) «Comedy»
Mittwoch, 3. Dezember 2008, 20.09 Uhr, TaK Schaan

Sina - In Wolkä fische.
Die First Lady des Mundart-Pop präsentiert ihr neues Album.
Tragisch-schön und beissendspöttisch!
(Freier Verkauf, 40.-/35.-, erm. 10.-) «Happy Valley»
Mittwoch, 10. Dezember 2008, 20.09 Uhr, TaK Schaan

Reberastr. 10/12, LI-9494 Schaan, Liechtenstein, Telefon +423 237 59 69, Fax +423 237 59 61, vorverkauf@tak.li, Online buchen: www.tak.li, Offen: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr, Mittwoch 9-18 Uhr

 

James Bond
007-Party am Originalschauplatz


Applaus für Bregenz-Szenen,Taubman und Gmür feiern mit Statisten und Fans

Zum Kinostart vom neuen James Bond  Film «Quantum of Solace» verwandelte sich das Festspielhaus Bregenz noch einmal in eine 007-Filmku-lisse: Besucherscharen in Abendkleid und Smoking, Roulette-Tische und Bond-Autos. Ehrengäste wie Filmbösewicht Anatole Taubman, Leonhard Gmür von der Produktionsfirma Unicorn, Assistant Producer Gregg Wilson und die deutsche Synchronstimme von Daniel Craig, Dietmar Wunder, fuhren in einer Stretchlimousine vor und schritten unter Blitzlichtgewitter über den roten Teppich. «An diesem Abend ist der Bond-Mythos ins Festspielhaus zurückgekehrt», freut sich Geschäftsführer Gerhard Stübe. «Wir haben mit der Crew, den Statisten und den Fans eine tolle Party gefeiert», sagt Franz Salzmann, kaufmännischer Direktor der Bregenzer Festspiele. Bei der Film-vorführung im grossen Saal verfolgten 1700 Zuschauer das 22. Bond-Abenteuer. Die Bregenz-Szenen quittierte das Publikum mit begeistertem Applaus.

(v.l.) Leonhard Gmür, Anatole Taubman, Gregg Wilson und Dietmar Wunder.

www.festspielhausbregenz.at


foto: © Sony Pictures Releasing GmbH, Text: exclusiv