suchen
Das oberste Toggenburg


www.toggenburg.ch

Das oberste Toggenburg

Im Toggenburg gibt es sie noch: Jene urtümliche Schweiz, die im Ausland gross angepriesen wird und nach derer sich viele sehnen - kurz die Schweiz aus dem Bilderbuch.

Die Natur ist intakt und verblüfft mit einer aussergewöhnlichen Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Die Alpenflora mit Mooren, Hochmooren und Feuchtwiesen ist so einzigartig, dass Teile von ihr unter Naturschutz    stehen. Gleiches gilt auch für die Tierwelt: Seit den 60er Jahren lebt hier eine Kolonie Steinböcke friedlich neben Gemsen, Murmeltieren und Auerhühnern. Selbst nistende Steinadler sind keine Seltenheit. Und jüngst hat sogar der Luchs wieder Einzug gehalten.

Umrahmt wird dieses wunderschöne Idyll von einem einmaligen Bergpanorama. Die Churfirsten thronen mit ihren Kronenspitzen wie ein König über das Tal, in welchem das Brauchtum noch gelebt, gehegt und gepflegt wird. Ob Viehschau, Alpaufzug oder ein in die Weiten des Himmels gerufener Alpsegen - im obersten Toggenburg sind dies keine Erinnerungen an vergangene Zeiten, sondern schlicht und einfach Alltag. Damit dieses Idyll noch möglichst lange weiter besteht, hat der Toggenburger Tourismus sich diese Eigenheiten zum Aushängeschild gemacht. «Wir stehen für Natur, Gesundheit und Authen-tizität», erklärt Christine Bolt, Direktorin von Toggenburg Tourismus.

Im Sommer wie im Winter
Im Frühling, Sommer und im farbenprächtigen Herbst locken hunderte Kilometer Wanderwege durch unberührte Natur Wanderlustige nach Wildhaus und Alt St. Johann. «Klangweg» Der schöne Pfad am Fusse der Churfirsten führt in mehreren Etappen von der Alp Sellamatt in Alt St. Johann bis ins Oberdorf nach Wildhaus. Er umfasst mehr als zwanzig Klang-Installationen am Wegrand, die ausprobiert und bespielt werden können, ein Erlebnis für die ganze Familie. Auch Biker, Bergsteiger und Kletterer finden unzählige Möglichkeiten, um ihre Hobbys in einer wunderschönen Umgebung zu frönen. Im Winter stehen für Ski- und Snowboardfahrer über 60 Kilometer Pisten zur Verfügung - ganz zu schweigen von all den möglichen Routen für Schneeschuhtouren. Und für ganz Wagemutige steht auch eine Skisprungschanze zur Verfügung, auf welcher der gebürtige Alt St. Johanner Doppelolympiasieger und Weltmeister, Simon Amman, seine ersten Sprünge machte.

Der Winter steht vor der Tür und so  kann auch dieses Jahr mit vielen vergnüglichen Sporttagen im obersten Toggenburg gerechnet werden.             

4 schneebilder:
fotos: © swiss-image.ch/christian perret                      
fotos: © swiss-image.ch/christof sonderegger

fotos: © exclusiv, text: © david giger