suchen




Staatsfeiertag 15. August 2018

#staatsfeiertag2018

Der Staatsfeiertag im Fürstentum Liechtenstein, ein Zeichen der Zusammengehörigkeit, der Souveränität, der Identität, ein Tag der Begegnung, Tradition und Feier.

Offizieller Staatsakt
Der offizielle Staatsakt wird um 11.30 Uhr mit den Ansprachen von S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und dem Landtagspräsident Albert Frick auf der Schlosswiese beim Schloss Vaduz eröffnet. Im Anschluss an die Ansprachen wird die liechtensteinische Landeshymne, welche mit den Worten «Oben am jungen Rhein» beginnt, gespielt.
Die feierliche Umrahmung übernimmt der Musikverein Cäcilia Schellenberg, zusammen mit dem MGV Sängerbund Vaduz. Die Liechtensteiner Moderatorin Christiani Wetter führt durch den Staatsakt, der in Gebärdensprache übersetzt wird.

Aperitif im Rosengarten
Nach dem Staatsakt findet um 12.30 Uhr der traditionelle Aperitif im Rosengarten auf Schloss Vaduz statt. Der Aperitif wird gegeben von Fürst Hans-Adam II. und Fürstin Marie von und zu Liechtenstein. Auch dieses Jahr wird ein kostenloses Ticket für den Aperitif im Rosengarten benötigt.

Traditionelles Feuerwerk
Den Höhepunkt des Staatsfeiertages bildet das rund 30-minütige Feuerwerk, welches um 22.00 Uhr beginnt. Der Meisterfeuerwerker Armin Lukasser konnte auch dieses Jahr wieder dafür gewonnen werden. Das imposante Feuerwerk, welches neben dem Schloss Vaduz gezündet wird, bietet ein gigantisches Schauspiel, am Nachthimmel. Das höchst qualifizierte Team rund um Designer Armin Lukasser wird mit viel Kreativität, modernster Technik und Kompositionen aus Millionen von Lichtern die Gäste zum Staunen bringen. Armin Lukasser, Artistic Director, Design Fireworks GmbH: «Eine gute Feuerwerksshow ist wie ein Film, ein Theaterstück oder Musical. Drehbuchautor und Regisseur ist der Feuerwerkskünstler. Die Schauspieler sind die Farben, die Blitze und Fontänen. Die Bühne der leuchtenden Darsteller ist das Dunkel der Nacht. Der Lohn ist der Applaus und die Emotionen der Zuseher. Nur wenn sich die Szenen tief in die Herzen der Menschen einschleichen bleibt von dem Schauspiel mehr als nur ein kurzer Augenblick. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen einen wunderschönen Staatsfeiertag.»

Höhenfeuer und Fackelzug
Für eine besondere Stimmung sorgen die vielen Höhenfeuer in den umliegenden Bergen, der Fackelzug über den Fürstensteig und die brennende Fürstenkrone. Organisiert und durchgeführt werden die Feuer von den Mitgliedern und Helfern der Bergrettung Liechtenstein und werden um ca. 21.15 Uhr gezündet.