suchen
www.bzbuchs.ch





Weiterbildung

Mit Wissen Weiterkommen

Neue Lehrgänge ab Oktober
Berufs- und Weiterbildungszentrum
bzb, Buchs

Ab sofort starten in der bzb Weiterbildung die Lehrgänge Höhere Fachschule für Betriebswirtschaft bzw. Wirtschaftsinformatik. Eine Höhere Fachschule vermittelt ihren Absolventen und Absolventinnen die Kompetenzen die sie befähigen, in ihrem Bereich selbständig Fach- und Führungsverantwortung zu übernehmen.

Des weiteren starten neue Klassen der Sachbearbeiter Rechnungswesen und Sachbearbeiter Treuhand. Der Sachbearbeiter Rechnungswesen weist sich über gründliche theoretische Kenntnisse in der Finanzbuchhaltung und Betriebsbuchhaltung aus. Darüber hinaus besitzt er auch die im Zusammenhang mit dem Rechnungswesen wichtigsten Kenntnisse in Recht, Sozialversicherungen und Steuern. Er ist fähig, Buchhaltungen für einfachere Verhältnisse selbständig zu führen sowie den Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen (den Buchhalter) mit eidg. Fachausweis wirkungsvoll zu unterstützen und zu entlasten.

Der Sachbearbeiter Treuhand weist nebst den Buchhaltungskenntnissen auch gründliche theoretische Kenntnisse in den Bereichen Steuern, Gesellschafts-recht und Wirtschaftsprüfung und kann deren Zusammenhänge im Berufsalltag erkennen.

Neu ab sofort startet ebenfalls der Vorkurs zur Ausbildung «Direktionsassistentin mit eidg. Fachausweis». Der Lehrgang richtet sich an Personen, welche eine moderne Administration fachkundig und effizient organisieren und leiten wollen und deshalb ihr kaufmännisches Wissen vertiefen und ihr Können wesentlich verbessern möchten, um anspruchsvolle Kommunikations-, Informations- und Administrationsaufgaben zu übernehmen und Vorgesetzte in ihren Aufgaben optimal zu unterstützen.

Informatik Anwender 1 SIZ
Die SIZ AG gilt als der führende Anbieter von anerkannten Informatikdiplomen in der Schweiz. Sie hat schweizweit für die Informatikausbildungen den notwendigen Standard gesetzt. Am Mittwoch, 22. Oktober startet in der bzb Weiterbildung die Ausbildung
«Informatik Anwender 1 SIZ». Die Ausbildung dauert 20 Wochen (80 Lektionen).
Mitmachen kann, wer bereits Grundlagenkenntnisse in der EDV und Textverarbeitung besitzt und sich am Ende der Ausbildung mit einem anerkannten Diplom ausweisen möchte.
Inhalte der Ausbildung sind die Module Informatikmittel (PC) einsetzen und betreiben, Grundlagen Internet, E-Mail und Dateiorganisation, Grundlagen der Dokumentgestaltung (Word und Powerpoint) sowie Grundlagen der Tabellenkalkulation (Excel).

Weitere Informationen unter:
Tel. +41 81 755 52 00 oder
www.bzbuchs.ch

fotos + text: © exclusiv